Co & Mix

Bild 1 von 102»
foto: walter schmögner

28.12.2013

Walter Schmögners gesammelte Werke auf www.schmoegner.at

weiter ›
Share if you care
Posting 126 bis 175 von 531
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Was für eine Mobilwerbung?!

für mobil tankstellen

War das mit dem Text anstelle von
"Pack den Tiger in den Tank" machte Schmögner
"Pack den Tankwart in den Tiger"?

tiger klingt nach esso - ich kenn die kampagne nicht.
mobil: menschen mit motoren am rücken fliegen durch die luft - im schmögnerstil gezeichnet

Stimmt, ja! und die Satire ging so:
FRESSO - Pack den Tankwart in den Tiger"

hab noch das

MeMobil zu Hause ;-)

da sind sie wohl teil einer marginalen Minderheit

wieder mal ne tiefphase erreicht...

macht's auch nicht lustiger

es ist weder lustig noch sonstwas, das wurde aber eh schon hundert mal gesagt.

was mir vor allem beklemmung verursacht, sind die langen pausen zwischen den werken bzw. die damit verbundene vorstellung, dass der urheber stunden, ja tage für seine bilder benötigt.

Aber scheinbar treibt sie eine magische innere Kraft immer wieder u immer wieder u immer wieder .......

...

ich mag nicht aufschreiben, dass ich seit der hochegger mir 300.000 eur zugeschanzt hat fuer ein deckblatt ich den schmoeger liebe! der hochegger ist jetzt uebringends nicht mehr mein freund, sondern ein hochstapler.

@ erwin : übrigens und schmögner !

Heute finde ich hier das erste Bild, welches mir gefällt und ich auch verstehe:

Es wird nämlich keines angezeigt.

Vielleicht gibt es jetzt im FF-Add-on Ghostery eine entsprechende Regel, würde ja Sinn machen.

Was motiviert Leute, die eh nichts von diesen Comics halten, ihren Senf dazuzugeben?

was motiviert Sie zu ihrem posting??

man denkt sich: der schmögner weiß es halt noch nicht, dass das was er da - schön bunt und ohne Fehler - zeichnet, keine Aussagekraft hat.
da will man ihm eigentlich nur helfen.

keine aussage, zu unschön, nicht lustig, zeter zeter zeter, usw usf...
es ist langweiliger die postings zu lesen, oder erinnerungen an entartete kunst sager zu suchen, als die bilder anzsuchauen.

Darf man Ihrer geschätzen Meinung nach jetzt nur noch posten, wenn man das Dargebotene goutiert?

Das wäre nett, ja bitte!

Hm.

Ich überlege gerade, welche Drogen ich einwerfen müsste, um das Gekritzel als witzig oder zumindest sinnvoll zu erkennen...

Ich habs mit Gras probiert...

... war nicht lustig

Gerade stelle ich mir vor...

Wie sich zwei Kunstkenner in einer Galerie diese Bilder ansehen und dabei in ihrer dünkelhaften Art die Aspekte und Aussagen der einzelnen Bilder bewerten und diskutieren.

Das Kopfkino unterhält mich mehr, als es die Zeichnungen je könnten, oder womöglich ist es sogar das, was die Zeichnungen erreichen wollen. Ich denke ich habe diese Kunst nun verstanden.

Jo eh voll supa.

Sagts, _davon_ kann man echt Leben?

Muß man echt akademischer Grafiker werden, um den Stil eines 12-jährigen zu entwickeln?

sie werden doch nicht alle 12-jährigen beleidigen?
die haben wesentlich mehr drauf.

wissens was?

nach 34 von 122 bildern hats mich nimmer gfreut.

mfg trap

34?

Na jo, als Trapper gehört man vermutlich zu den Harten. ;-)

40 geschafft!!!

High Score!

Das schafft nicht mal Chuck Norris! :-)

Es gibt Originale, die von den Möglichkeiten der Karikatur nicht übertroffen werden können. Ich glaube, das ist es, was uns der Künstler mitteilen will.

Mittlerweile bin ich überzeugt davon dass es sich bei Co&Mix um ein Kunstprojekt handelt, welches dann aus den Zeichnungen aber auch inbesondere aus den Postings besteht.

eigentlich besteht es NUR aus den postings

vermutlich.

das großartige ist, dass es hier bei den postings mittlerweile völlig unmöglich geworden ist, ernste meinungsäußerung und ironie zu unterscheiden :-)

Manchmal versucht er sich im Gefälligen. Es mag ihm nicht gelingen und geht gründlich daneben. Seine abstrakte Kunst jedoch trifft punktgenau das Unergründliche. So mag ich es.

zwar nicht mein hauptgebiet

aber als grafikdesigner könnt ich dem standard gern was lustiges und augenschonendes kreieren, müssts euch nur melden, das erste mach ich euch gratis...

könnt aber kritisch werden und zum nachdenken anregen... vllt wollt ihr das ja nicht

Ich mag keine Leber und esse daher auch keine Leber!

Weil sie mir nicht schmeckt.

Und Kunst ist auch Geschmackssache!

Warum also lesen sie und schauen sie sich etwas an, wenn es ihnen nicht gefällt?

es muss doch bitte erlaubt sein, kunst zu kritisieren!
muss ich mich jedesmal bevor ich kunst genieße, genau über den inhalt und die qualität informieren, damit ich nie etwas ansehe, was mir nicht gefällt?

es will hier ja niemand die freiheit der kunst einschränken. aber auch die freiheit der meinungsäußerung ist wichtig: wenn man etwas mies findet, muss man das auch sagen dürfen.

Kritik ist immer erlaubt. Und auch notwendig.

Mir sagen beispielsweise die Fotos vom Cremer im Standard gar nix. Ich sehe mir daher seine Bilder auch nicht mehr an. Wem es Freude macht, der soll sich daran erfreuen. Ich muß dort niemandem in die Suppe spucken, ich poste dort nichts Abfälliges. Er tut mir ja nix! (im Gegensatz zum Sparpaket oder einer geplatzten Finanzblase)

Ich will ihnen auch nicht das Wort, oder Kritik verbieten. Feedback bringt den Künstler weiter, ganz klar. Ich wollte nur höflichst darauf hinweisen, dass sie auch dort posten können, wo sie mehr Spaß haben!

Aber sie halten das natürlich, ganz wie sie wollen.

Unfassbar genial !

Wahnsinn dieses subtile Wortspiel.
Wie Wort und Bild eine perfekte symbiose eingehen.
Man stelle sich das nur einmal vor:
"Schotter-Mitzi"
und dann,um dem ganzen die Krone aufzusetzen:
Geld ("Schotter") das von oben herunterfällt.
Klasse,einfach der Knaller.
Und wie ein Poster treffend bemerkte:
herrlich aktuell,ganz so wie man es von diesem Künstler gewohnt ist.
Handwerklich natürlich wieder "top notch".

Da kann ich nur zustimmen.

Dieses Wortspiel in Bildform. Genial. Wo die Feder zum Schwert wird.

Natürlich nur einem Publikum zugänglich, das seinem Intellekt die notwendige Aufmerksamkeit und Pflege widmet. Und dem Pöbel verborgen bleibt,

Nicht vergleichbar mit Lulus wie Pismestrovic, Haderer, Peichl,.... und wie sie alle heißen.

Wie nur dem Kopf nicht alle Hoffnung schwindet, der immerfort an schalem Zeuge klebt, mit gier'ger Hand nach Schätzen gräbt, und froh ist, wenn er Regenwürmer findet!

Nachtrag:

Es ist So, 22.01.2012:
Ich verstehe den Schmögner noch immer nicht.

...

ich auch nicht aber die schaukaesten und naturstudien

Schottermitzi, so herrlich aktuell. Ich freu mich schon auf weitere Karikaturen vielleicht von unserem Kanzler Alfred Gusenbauer?

There were ten in the bed,
and the little one said,
"Roll over, roll over!"
So they all rolled over, and one fell out -

There were nine in the bed,
and the little one said,
"Roll over, roll over!"
etc.

Das Bild "Liebe" bzw. das, das mir eine verdoppelte Melone (Kürbis? Walnuß?)), spiegelverkehrt, darzustellen scheint - <-Achtung: philosophisches Gelabber! - ist
interessant.

and one fell out,
with a bump,
onto the New Jersey Turnpike;
where there are countless cars, all gone
to look for

Für die KZ- Poster hier Folgendes:

Wenn Ihnen in einem Museum für eine Ausstellung der freie Eintritt geboten wird, ziehen Sie dann, mit ein paar besoffenen Freunden, grölend und über den jeweiligen Künstler schimpfend (ohne sagen zu können, was gute Kunst sein soll) durch die Räumlichkeiten, oder hinterlassen Sie dort nur Ihre Notdurft?

ihnen kann man bestimmt viel als kunst reindrücken

"gute Kunst"

Ist damit dieser unkritisierte teure Abfall gemeint, den irgend ein "Künstler" mit Teilen aus dem Plastikmüll oder dem Altpapier zusammengeklebt hat, um es dann als "moderne Kunst" zu verkaufen, für die dann sogenannte Kunstkenner Millionen hinblättern?

gibts auch schon länger, spätestens seit dem dadaismus
gibt auch ganz lustige dinge darunter, kann man so richtig drüber lachen ;-)

Posting 126 bis 175 von 531
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.