Co & Mix

27. Dezember 2013, 17:38
Bild 1 von 102»
foto: walter schmögner

28.12.2013

Walter Schmögners gesammelte Werke auf www.schmoegner.at

weiter ›
Share if you care
Posting 426 bis 475 von 531
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
:)

ich wünsch ihm, dass das ein speeddating ist und nicht lebenslänglich.

"besser als ihnen", ist die einzig mögliche antwort.

An solchen Tagen

geht mir der Veenenbos ab.

den heutigen wie gehts halte ich definitiv für einen der bisher besten state of minds! eine reaktion auf vermehrte was bedeutet das??- verwirrung?!

erklärung notwendig?

wenn das hier krone.at wäre, würden mich die postings nicht wundern, aber dass sogar die meisten standard-leser so denken ...
warum fragen hier alle nach einer erklärung?
kommt mir so vor, wie wenn jemand zum ersten mal im leben ins museum geht und nichts damit anzufangen weiß.
warum erinnern mich manche postings an das kunst-"verständnis" der ns-zeit, sprich "entartete kunst"?
traurig

nur weil es bunt ist, ist es noch lange nicht kunst

schon gar nicht eine von der sorte, die einen platz im museum ergattern könnte.
es sind karikaturen. sie sind nur so schlecht gezeichnet, dass man zumeist nicht erkennt, wer oder was gemeint ist. Hat mans dann doch rausgefunden, stellt sich dennoch nichtmal ein müdes lächeln ein, da es einfach an pointen fehlt.

Nun ja,...

ich persönlich finde es beeindruckender, wenn ein Künstler etwas kreiert mit dem ich etwas anzufangen weiß, bzw. zumindest seine Absicht erkenne oder bestenfalls was mir sogar gefällt.
Ich finde, dass es nichts besonderes ist, Kunst zu schaffen, die die meisten Menschen nicht verstehen. Selbst ein Affe vor einer Tastatur kann zB einen Text schreiben, den keiner versteht...

Wie gesagt, meine persönliche Meinung. Vielleicht bin ich ja einfach zu kleinkariert... ;-)

einfach?

dass sie selbst es beeindruckender finden, wenn sie selbst damit etwas anfangen können, ist klar.
aber ob das etwas über die qualität eines bildes aussagt?
wenn das so wäre, müssten die bilder, die am einfachsten zu verstehen sind, die besten sein.

das mit dem "gefallen" ist auch so eine sache.
von vielen menschen wird kunst noch immer als etwas gesehen, das "schön" und "gefällig" sein soll.
kunst kann schön sein, muss aber nicht, denn sie kann noch viel mehr!
was den schmögner vom affen unterscheidet, ist dass er fähig ist absurdität, skurrilität etc. in bilder umzusetzen, und das ist bei weitem nicht einfach!

oh mann

warum brecht ihr experten nicht beim schopf eine kunstdiskussion vom zaun? nur weil der karikaturist mit Ölkreiden malt, ist es plötzlich Kunst und den anderen cartoon-auswürfen wird diese ehre nicht zuteil?
Das sind einfach nur Cartoons, schlecht gezeichnete wohlgemerkt, aber dennoch Cartoons. Hier von van Gogh & Co zu schwadronnieren ist einfach nur affig.

Aha.

Cartoons sind keine Kunst.

ich komme gerade von der toilette

habe ich dort kunst hinterlassen oder war es doch nur sch...?
Karikaturen, sind nicht diese Art von "Kunst", die für jeden eine andere Bedeutung hat, sondern es sind pointierte Statements zur aktuellen Lage mit einer klaren Aussage. Sie lassen möglicherweise verschiedenartige Interpretationen zu, aber die Grundaussage ist klar lesbar. Wenn dem nicht so ist, dann ist es eben keine Kunst, sondern einfach nur eine schlechte Karikatur, man könnte auch sagen, schei*dreck.
(Ich gehe davon aus, dass es sich bei diesen "Kunstwerken" um Karikaturen handelt)

Glaub ich eh ...

... dass einem der Schmögner nicht gefallen kann, wenn man so kleinkariert ist!

Dummerweise....

entsprechen Stöger cartoons weitestgehen meinem kleinkarierten Karikaturenbild:
Aktuelle Situationen und prominente Personen werden scherzhaft und kritisch dargestellt. Die Darstellungen mögen vielleicht lustig aussehen, nur humorvoll sind sie eben nicht. Das kann aber natürlich auch an meinem kleinkarierten Humor liegen, der Pointen, Ironie und subtile Seitenhiebe schätzt...

welcher Stöger?

hach, schmögner heisst der...

aber sie wissen schon, wen ich meine - den mit den schlechten karikaturen, na, klingelt's?

Das ist genau das Schöne an der Kunst!

Jeder kann für sich entscheiden, ob er sie schätzt, oder nicht, oder ob sie ihm gefällt oder nicht.
Ich finde es nur immer wieder faszinierend wie aus der eigenen Meinung auf Allgemeingültigkeit geschlossen wird.
Natürlich muss (und darf) Kunst nicht jedem "gefallen", aber ich würde mir kein noch so berühmtes und anerkanntes Meisterwerk in mein Wohnzimmer hängen, wenn es mir nicht gefällt (oder mich zumindest irgendwie berührt).

Gegenfrage: Kann man überhaupt die künstlerische Qualität eines Werks feststellen? Die handwerkliche Qualität vielleicht, aber Kunst ist ja auch immer von Meinungen und vom Zeitgeist geprägt. Ein heute hoch geschätzter Van Gogh war etwa zu seinen Lebzeiten überhaupt nicht anerkannt.

ad "einfach":

Oft ist es interessanter wenn sich erst auf den zweiten Blick an einem Bild neue Aspekte (oder Pointen) auftun.
Nur wenn sich gar nichts auftut, wird es für mich schwer dem Werk Anerkennung zu zollen.
Wenn ich nicht erkennen kann, dass er in seinen Bildern Skurrilität und Absurdität verpackt, dann geht es mir wie einem Blinden, der auch keinerlei Unterschiede zwischen einem Bild eines Künstlers und dem Bild eines Affen erkennen kann.
Ich spreche auch Herrn Schmögner keinesfalls seine Kunstfertigkeit ab. Schließlich hat er es geschafft, dass sich sehr viele User zu seinen Zeichnungen äußern (mich eingeschlossen), und sich offensichtlich mit ihnen beschäftigen. Die Zeit wird weisen, ob sich etwa in 100 Jahren auch noch wer damit beschäftigt.

Eing'raucht is' der Schmögner sicher super lustig zum Lesen.

Der 24. 4. ist zu ernst und tragisch um witzig zu sein. Aber der 30. 4. ist seeehr genial.

Jetzt hat endgültig durchgedreht.

erklärt mir bitte jemand

was an "wie gehts?" - "schlecht!" witzig sein soll? Das ist eine ernst gemeinte Frage!

in soviet russia ...

... humor has you?

Fehler!

Woan des net zwölfe ?
Rumadumpolder + Meischi ?
googeln hilft!

Bei Schmögner wird es auch immer klarer, daß er sein Gekrakel nur mehr der Propagandaabteilung verkaufen kann.

Hm, dieser Bierzelt-Cartoon war doch vor geraumer Zeit mal in der "Zeit"

Einfach leicht variiert noch einmal aufgewärmt?

Bild 33 ...

... ist auch schon ~ 25 Jahre alt (der sich selbst zerlegende Wecker)

Besser als Kokain.

Bedrückend geträumt, deprimiert aufgestanden, gefröstelt, miesen Tage vor Augen, online gegangen, Co&MIx angeschaut und gelesen: Lachanfall. Dopaminfreisetzung. Anstieg von Blutdruck und Betriebstemperatur. Stimmungsumschwung auf positiv. Danke. Der Kranke.

sie haben wohl noch nie in ihrem leben ein ordentliches kokain zu gesicht bekommen - oder aber viel zu viel davon konsumiert.

von aussen betrachtet

sieht österreich wirklich so aus

Da ist der DEIX ...

... einsame Spitze!

von außen betrachtet, sieht fast jedes land so aus...

komisch das manche immer österreich ans bein pinkeln müssen. im vergleich zu vielen anderen europäischen ländern sind hier paradiesische zustände.

Wenn die Kindergartengruppe "Spatzennest" eine kritische Zeichnung machen soll, kommt das dabei heraus. Ich hoffe der Standard bezahlt wenigstens nichts für diesen Kaas.

na schauts, leute

das kommt jetzt vom ewigen ueber den Schopf jammern.

sind hier ...

... verbotene substanzen mit im spiel?

BRAVO!!

ich hätts nie für möglich gehalten, aber das vom 10.4.2010 ist wirklich mal gut.

Schmögner ist normal schon schlecht, aber diesmal hat er es geschafft, sich selbst zu unterbieten.

ich bin auch fassungslos.

Jede Woche freue ich mich auf eine fantastische Überraschung bei Co & Mix by W. Schmögner.

Frühling?

Und die Pointe hält noch Winterschlaf?
Oder ist sie schon in der Frühjahrsmüdigkeit angekommen?
Naja, vielleicht werden wir ihrer ja noch teilhaftig, bevor sie im Sommerloch verschwindet, um danach entgültig in die Herbstdepression (Wie geht`s? Schlecht!) zu verfallen.
Ohne je das Licht der Welt gesehen zu haben.

Ich verstehs nicht.

hey! der heutige ist ja wenigstens herzig. gibts ja nicht.

wie ...

..geht's?

^schlecht

:)

wie inspirierend. toll!

Arschbar im MQ? Swingerclub in der Secession? Kinderkram! Schmögners humorfreies Gekrixel ist die echte Provokation.

schluss mit den privilegien für karikaturisten, comicisten und cartoonisten! die pragmatisierung muss endlich fallen!!

Gute Zeichnungen miserablicher Humor

und zweifelhafter Character

Posting 426 bis 475 von 531
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.