Leiche von Boyzone-Sänger nach Irland überführt

16. Oktober 2009, 15:58
posten

Übrige Mitglieder der Popband gaben letztes Geleit

London - Die Leiche von Boyzone-Sänger Stephen Gateley ist am Freitag nach Irland überführt worden. Die übrigen Mitglieder der Popband gaben dem verstorbenen irischen Musiker das letzte Geleit von der spanischen Ferieninsel Mallorca nach Dublin. Frontman Ronan Keating sagte nach der Ankunft mit einem Privatjet am Flughafen von Mallorca, die Band sei "überwältigt" von den Beileidsbekundungen gewesen.

In Dublin sollte am Freitagabend ein privater Gedenkgottesdienst und eine Totenwache für die Familie und engsten Freunde stattfinden. Am Samstag werden zahlreiche Fans sowie Prominente zur Beerdigung erwartet. Gately war am vergangenen Samstag im Alter von 33 Jahren überraschend nach einer durchfeierten Nacht gestorben. (APA)

 

Share if you care.