Depeche Mode: Haben Peru nicht mit Chile verwechselt

16. Oktober 2009, 15:46
12 Postings

Sänger Dave Gahan hat laut eigenen Angaben "Vielen Dank, gute Nacht" und nicht "Vielen Dank, Chile" bei Auftritt in Peru gesagt

Los Angeles - Die englische Band Depeche Mode hat dementieren lassen, dass Sänger Dave Gahan bei einem Konzert in Peru das Land mit dem Nachbarstaat Chile verwechselt hat. Der Betreiber der Website depechemode.com, Daniel Barassi, bestritt am Donnerstag per E-Mail den Fehler. Demnach sagte Gahan am Ende des Konzertes nicht "Vielen Dank, Chile", sondern "Vielen Dank, gute Nacht". Allerdings existiert ein Video auf dem Internetportal YouTube mit der Aufnahme.

Sollte Gahan das Land wirklich verwechselt haben, wäre er nicht der erste ausländische Künstler. Im Jahr 2004 rief eine Musikerin der mexikanischen Band RBD dem Publikum zu: "Lang lebe Chile!" Kurz darauf entschuldigte sie sich. Ein Jahr zuvor wandte sich Alanis Morissette mit den Worten "Danke, Brasilien" an ihr Publikum. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Was hat Sänger Dave Gahan bei einem Konzert in Peru nun wirklich gesagt: "vielen Dank, Chile" oder "vielen Dank, gute Nacht"?

Share if you care.