Klosterneuburg fügte Meister Wels erste Saisonniederlage zu

17. Oktober 2009, 22:22
1 Posting

83:74-Auswärtssieg im Samstagsspiel der vierten Runde

Wels - Österreichs Herren-Basketball-Meister WBC Wels hat am Samstag in der Bundesliga zum Auftakt der vierten Runde die erste Saisonniederlage kassiert. Die Oberösterreicher mussten sich vor eigenem Publikum den Dukes Klosterneuburg mit 74:83 (40:39) geschlagen geben. Die Niederösterreicher waren spielerisch stärker und rissen die Partie - angeführt von Top-Werfer Suljanovic - vor allem in den letzten beiden Vierteln an sich.

"Es war unser bestes Spiel in der laufenden Meisterschaft. Es ist eine tolle Sache, beim Meister zu gewinnen", sagte Dukes-Coach Werner Sallomon. Seine Truppe habe über 40 Minuten sehr konzentriert gespielt. "Von kleineren Rückschlägen haben wir uns nicht aus der Ruhe bringen lassen", lobte der Trainer seine Mannschaft, die bis zu den Sonntagspielen die Tabellenführung übernahm.

Raoul Korner ärgerte sich über den Auftritt der Welser in der zweiten Hälfte. "Da waren wir Klosterneuburg in allen Belangen unterlegen und haben so klar und deutlich verloren", musste sich der Trainer der Oberösterreicher eingestehen. Beide Teams halten nach drei Siegen und einer Niederlage bei sechs Punkten. (APA)

Share if you care.