Wechsel an der Aufsichtsratsspitze

15. Oktober 2009, 21:11
posten

Cees Maas löst Wulf von Schimmelmann ab

Wien - Zu einem Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats kam es am Donnerstag bei der Bawag P.S.K. Cees Maas, ehemaliger Finanzchef der niederländischen ING Group und seit Ende Juli Mitglied des Aufsichtsrats, löst den bisherigen Vorsitzenden Wulf von Schimmelman ab. Dieser habe "bedauerlicherweise" sein Mandat auf Grund seiner Verpflichtungen als Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Post AG zurückgelegt, teilte die Bank am Donnerstag mit.

"Der Zeitpunkt meines Rücktritts ist gut gewählt. Die Neuausrichtung der Bank ist sichergestellt und mit Cees Maas haben wir einen geeigneten Nachfolger", wird Schimmelmann in der Pressemitteilung zitiert.

Die BAWAG P.S.K. will sich bis Jahresende 550 Mio. Euro Partizipationskapital sowie Garantien für krisengebeutelte Assets für 400 Mio. Euro holen. Abgerufen werden kann dies, sobald Grünes Licht der EU da ist - was bei der Cerberus-Bank nötig ist, weil es nicht das erste Mal ist, dass der österreichische Staat der Bank Unterstützung gibt. Die BAWAG hatte nach Fehlspekulationen unter Elsner & Co und dann wegen der Refco-Krise 2006 mit einer (mittlerweile aufgelösten) Bundesgarantie aufgefangen werden müssen, bevor sie im Mai 2007 an Cerberus & Co verkauft wurde.(APA)

 

Share if you care.