Piraten kaperten Containerschiff nördlich der Seychellen

15. Oktober 2009, 16:49
posten

Haben derzeit mehr als hundert Seeleute in ihrer Gewalt

Brüssel/Nairobi- Piraten haben am Donnerstag im Indischen Ozean ein Containerschiff aus Singapur gekapert. Die "Kota Wajar" sei am Morgen 300 Seemeilen nördlich der Seychellen entführt worden, teilte die EU-Mission Atalanta in Brüssel mit. Das Seefahrerhilfsprogramm in der kenianischen Hauptstadt Nairobi bestätigte die Entführung.

Damit haben somalische Piraten nach Angaben der regierungsunabhängigen Organisation Ecoterra International derzeit fünf ausländische Schiffe mit mehr als hundert Seeleuten in ihrer Gewalt. Zuletzt war Anfang Oktober ein spanischer Fischkutter mit 36 Seeleuten zwischen Somalia und den Seychellen entführt worden. (APA)

Share if you care.