Blackberry Storm 2: Erster Test online

15. Oktober 2009, 11:03
36 Postings

Der Storm-Nachfolger soll über einen verbesserte Touchscreen-Nutzung und WLAN verfügen

Wall Street Journal-Journalist Walt Mossberg hat bereits einen Kurztest des Blackberry Storm 2 veröffentlicht, den RIM nun offiziell vorgestellt hat. Das neue Smartphone soll seinen Vorgänger um WLAN und einen verbesserten Touchscreen erweitern.

Verbesserungen

Die Abmessungen des neuen Storm sollen sich nicht verändern haben. An der Benutzeroberfläche habe RIM nur kleine Veränderungen vorgenommen. So gebe es nun einen On-Screen Send-Button. Die Nutzung des Touchscreens und der virtuellen Tastatur sei nun wesentlich besser als beim Vorgänger. Im horizontalen Modus gebe es nun eine vollständige Tastatur, statt einem Keyboard mit doppelten Tastenbelegungen.

Nachholbedarf beim Browser

Mossberg zieht insgesamt zwar ein positives, erstes Resümee. Dem Browser hat der Technologie-Journalist allerdings kein gutes Zeugnis ausgestellt. Dieser hinke noch immer hinter den mobilen Browsern von iPhone, Palm und Googles Android hinterher. Auch sei es Zeit, die Benutzeroberfläche stärker zu überarbeiten.

Der Storm 2 könnte nach Mossbergs Einschätzung im November in den USA um etwa 200 US-Dollar auf den Markt kommen. Ob das Gerät auch in Österreich auf den Markt kommt, ist nicht bekannt. (red)

 

  • Blackberry Storm 2
    foto: rim

    Blackberry Storm 2

Share if you care.