Next Sex

21. Oktober 2009, 11:40
1 Posting
Bild 1 von 13
foto: sanja iveković

Exkursion nach Lodz

Sanja Ivekovic' Arbeit ist geprägt durch die kritische Auseinandersetzung mit der Politik der Bilder und Körper. Zu ihren künstlerischen Strategien gehört die Analyse medialer Identitäts- konstruktionen ebenso wie politisches Engagement, Solidarisierung und Aktivismus. Seit den 1970er Jahren arbeitet sie mit Performance, Video, Fotografie, Installation und Aktionen im öffentlichen Raum.

Die Werke der Künstlerin werden nun in einer großen Schau gezeigt - leider einen Sprung von uns entfernt, in Polen, genau: in Lodz. Wer die Möglichkeit hat, dort zu sein, schaut am besten auch gleich ins Kunstmuseum. Die Ausstellung umfasst eine Auswahl aus den Jahren 1974-2007 sowie das Projekt "Haus der Frauen (Eine Brille") (2009), das in Form von Plakaten im öffentlichen Raum einiger polnischer Städte realisiert wurde.

Zu sehen bis 13. Dezember im Kunstmuseum ms, Wieckowskiego-Straße 36, Lodz.

weiter ›
Share if you care.