Weltkriegs-Deserteure und Angehörige für Filmprojekt gesucht

14. Oktober 2009, 17:04
21 Postings

Salzburger Regisseurin will Zeitzeugen für eine Dokumentation interviewen

Salzburg/Wien - Für einen Dokumentarfilm über Soldaten, die im Zweiten Weltkrieg desertierten, sucht die Salzburger Regisseurin Gabriele Neudecker männliche und weibliche Zeitzeugen. Das teilte die Salzburger Drehbuchwerkstatt am Mittwoch in einer Aussendung mit. Die Doku mit dem Arbeitstitel "Deserteur!" ist derzeit noch in der Vorbereitungsphase. Interessierte können sich unter der Mailadresse office@drehbuchwerkstatt.eu unter dem Stichwort "Deserteur" bei Neudecker melden.

Die Filmemacherin ("Freaky") hat in der Vergangenheit zahlreiche Kurzfilm- und Drehbuchpreise gewonnen. Ihr neuer Film "White Girls Happy On Zambezi" über englische Touristinnen, die den Geburtstag von Simbabwes Präsident Robert Gabriel Mugabe feiern, erfährt im November in Bilbao seine Europapremiere. (APA)

Share if you care.