Rücktritt von Honecker wird jetzt offiziell diskutiert

13. Oktober 2009, 18:38
posten

Die DDR-Behörden lenken ein und lassen Demonstranten frei, während ein möglicher Rücktritt des kranken Staats- und Parteichefs Erich Honecker von DDR-Ministern im West-Fernsehen diskutiert wird

Artikelbild
Titelseite vergrößern

Seite 2: "Prag plant Perestroika ohne Glasnost" - Rettungsversuche eines alten Systems: Die neue Verfassung der CSSR lässt die führende Rolle der kommunistischen Partei unangetastet.

Artikelbild
Seite 2 vergrößern

Seite 5: "Staatsanwaltschaft verfolgt Spur zu Panzergeschäft mit Irak" - Noricum-Kanonen für den Iran, Panzer für den Irak: Das neutrale Österreich ist im kriegerischen mittleren Osten schön aktiv.

Artikelbild
Seite 5 vergrößern

Seite 12: "Österreich, Österreich - Hörst Du mich?" Ein Porträt von Axel Corti, ein "Filmemacher als Stimme und Gewissen der Nation"

Artikelbild
Seite 12 vergrößern

Seite 23: "An der Wall Street purzeln die Kurse" - In New York ereignet sich der schlimmste Kurssturz seit dem Börsenkrach vom Oktober 1987.

Artikelbild
Seite 23 vergrößern

Artikelbild
Seite 28 vergrößern

  • Die STANDARD-Faksimile-Seiten aus1989 sind ein Zeitgeschichte-Projekt in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Nationalbibliothek. 
Link: onb.ac.at

    Die STANDARD-Faksimile-Seiten aus
    1989 sind ein Zeitgeschichte-Projekt
    in Zusammenarbeit mit der
    Österreichischen Nationalbibliothek.
    Link: onb.ac.at

Share if you care.