#148: Cappuccino Melange

13. Oktober 2009, 16:47
posten

„Die österreichische Variante von Jim Jarmuschs ,Down by Law’...“ (FAZ)

Manfred, ein junger, steirischer Bauer, ist auf dem Weg nach Wien – mit dem Traktor. Er ist auf der Suche nach 80.000 Schilling, mit denen der Autoverkäufer Toni verschwunden ist. Nach Wien möchte auch die attraktive Italienerin Gina. Manfred nimmt die Tramperin, die nach einem Streit mit ihrem Freund auf der Straße steht, ein Stück mit. In Wien treffen die beiden einander zufällig wieder: Er ist immer noch auf der Suche nach seinem Freund und dem Geld, sie ist auf der Suche nach ihrem Reisepass. Trotz der Sprachbarrieren – das Englisch der beiden geht über Grundkenntnisse nicht hinaus – kommen sie einander näher. Gina weckt in Manfred auch Erinnerungen an seine Jugendliebe - eine schöne Italienerin, die für kurze Zeit im Dorf gelebt hat. Einen Tag und eine Nacht verbringen sie in der fremden Stadt. Als sie voneinander Abschied nehmen, bleibt Manfred nur eine schöne Erinnerung. Doch einige Jahre später, Manfred hat inzwischen geheiratet, kommt eine Nachricht aus Italien...

Regie: Paul Harather
Mit: Josef Hader, Alfred Dorfer, Enrica Maria Modugno, Gerlinde Prelog, Alexandra Haring, Milan Dor ...

www.dor-film.at
www.orf.at


Sie werden zum STANDARD-Shop weitergeleitet. Bestellung, Versand und Verrechnung werden von Hoanzl durchgeführt. Beim STANDARD-Shop registrierte STANDARD-Abonnenten zahlen ab der ersten DVD keine Versandkosten.

  • Artikelbild
    hoanzl
    Share if you care.