#128: Hasenjagd

    13. Oktober 2009, 13:35
    posten

    „Bewegend wie eine Legende, spannend wie ein Thriller.“ (Rudolf John, Kurier)

    KZ Mauthausen, Februar 1945. 500 Kriegsgefangene, die sich weigerten, an der Seite der deutschen Wehrmacht zu kämpfen, warten auf ihre Exekution. Im Wissen um ihren sicheren Tod wagen sie den Ausbruch: nasse Decken schließen den Strom der Stacheldrähte kurz, Wachtürme werden mit Feuerlöschern, Kohlestücken und Holzschuhen angegriffen. 150 Häftlingen gelingt die Flucht, die anderen werden erschossen. Noch in der gleichen Nacht ruft die SS die Bevölkerung auf, „die KZler zu jagen wie die Hasen". Nur neun Gefangene werden die Flucht überleben. Zwei der Geflüchteten werden von einer furchtlosen Bäuerin versteckt und gerettet. Von ihnen erzählt Andreas Gruber in diesem Film.

    Regie: Andreas Gruber
    Mit: Elfriede Irrall, Rainer Egger, Oliver Broumis, Merab Ninidze, Thierry von Werveke, Kirsten Nehberg, Rüdiger Vogler ...

    www.polyfilm.at

    Sie werden zum STANDARD-Shop weitergeleitet. Bestellung, Versand und Verrechnung werden von Hoanzl durchgeführt. Beim STANDARD-Shop registrierte STANDARD-Abonnenten zahlen ab der ersten DVD keine Versandkosten.

    • Artikelbild
      hoanzl
    Share if you care.