Römisches Filmfestival gestartet

13. Oktober 2009, 13:39
posten

Im Wettbewerb stehen 14 Filme - insgesamt gezeigt werden 137 bis 23. Oktober

Rom  - Zur Eröffnung des vierten Filmfestivals von Rom sind am Donnerstag  die ersten internationalen Stars in der Ewigen Stadt eingetroffen. Den Anfang machte bereits vor einigen Tagen Sir Christopher Lee zusammen mit seiner dänischen Frau Birgit Kroencke. "Ich bin überglücklich. Das ist mein erster Besuch in Rom nach Ende des Zweiten Weltkriegs", erklärte der 87 Jahre alte  Darstellerr.

Lee war als Darsteller des Eröffnungsfilms "Triage" von Oscar-Preisträger Danis Tanovic ("No Man's Land") über zwei Kriegsreporter in Kurdistan mit seinen Filmpartnern Paz Vega und Colin Farrell in Rom. Farrell habe im letzten Moment abgesagt, Medien berichteten - wegen bevorstehender Vaterfreuden. Heiß erwartet wurden bis zum Wochenende außerdem Richard Gere, George Clooney und Meryl Streep. Die 60 Jahre alte Oscarpreisträgerin soll in Rom den Ehren-"Marc Aurel" für die Karriere in Empfang nehmen, der im vergangenen Jahr an Al Pacino und die New Yorker Schauspielwerkstatt "The Actor's Studio" verliehen wurde.

    Insgesamt werden bis zum 23. Oktober im Auditorium der Ewigen Stadt 137 Filme gezeigt, von denen 14 Werke im Wettbewerb um den "Goldenen Marc Aurel" konkurrieren. Darunter befinden nicht nur der kürzlich in Toronto als Oscar-verdächtig erklärte Streifen von "Juno"-Regisseur Jason Reitman mit George Clooney in der Hauptrolle, sondern auch die deutschen Produktionen "The Last Station" (Ein russischer Sommer) des Berliner Regisseurs Michael Hoffmann mit Helen Mirren und Christopher Plummer und Margarethe von Trottas Film "Vision".

Am Festival wird am   Sonntag auch der österreichisch-britische Dokumentarfilm "Turtle, the incredible Journey" von Nick Stringer vorgestellt. Im Film, der im Rahmen der Schiene für Jugendliche "Alice nella cittá" vorgestellt wird, geht es um eine unglaubliche Reise einer Loggerhead-Schildkröte durch die Gewässer des Nordatlantiks. (APA)

Share if you care.