Von Bäckerei 5.000 Euro für Hinweise ausgesetzt

13. Oktober 2009, 13:22
posten

Wochenendlosung als Beute - Täter waren in mit Geldbeuteln beladenen Lieferwagen davongefahren

Nach dem Raub eines mit Geldbeuteln beladenen Lieferwagens am Montag in Wien-Liesing hat die betroffene Bäckerei rund 5.000 Euro Belohnung für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, ausgelobt. Bei der Beute handelte es sich um die Wochenendlosung, gab die Bundespolizeidirektion am Dienstag bekannt. Die tatsächliche Höhe des gestohlenen Bargelds dürfte noch unbekannt sein.

Zwei Unbekannte hatten gegen 12.15 Uhr zwei Angestellte (29 und 32 Jahre alt) in der Liefergarage einer Bäckerei in der Perfektastraße mit einem Elektroschockgerät bedroht und sie zum Aussteigen aus dem mit den Geldbeuteln beladenen Lieferwagen gezwungen. Eines der beiden Opfer wurde dabei niedergeschlagen und leicht verletzt. Die Unbekannten sperrten die Mitarbeiter in den Laderaum eines Lkw und flüchteten dann mit dem Lieferwagen.

Ein weiterer Lieferwagenfahrer vernahm wenige Minuten später Hilferufe der eingesperrten Männer, befreite diese und verständigte die Einsatzkräfte. Im Zuge der Alarmfahndung konnten Polizisten kurz darauf das Fluchtfahrzeug in der Meisgeyergasse unversperrt sicherstellen. Die Täter hatten im Fahrzeug einen Geldbeutel mit einigen Geldscheinen zurückgelassen. Von den Männern sowie den restlichen Geldbeuteln fehlte vorerst jede Spur.

Bei den Räubern handelt es sich laut Zeugenaussagen um rund 1,75 Meter große Männer im Alter von 25 bis 35 Jahren. Hinweise werden erbeten an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310 Durchwahl 33220 oder 33800. (APA)

Share if you care.