WoW: Battle.net-Pflicht ab 12. November

13. Oktober 2009, 13:25
33 Postings

SpielerInnen müssen ihre World of Warcraft-Accounts übersiedeln - Einen Pinguin gibt es als Willkommensgeschenk

Ab 12. November ist es also soweit: World of Warcraft-SpielerInnen müssen ins Battle.net. Wer der Battle.net-Verpflichtung nicht nachkommt, kann sich ab diesem Zeitpunkt nicht mehr einloggen, heißt es in der Erklärung von Blizzard.

Das Dankeschön - ein Pinguin

Auf der offiziellen Webseite steht zu lesen: "Als Vorbereitung zum Start dieser neuen Inhalte, der am 12. November stattfindet, werden alle derzeitigen World of Warcraft-Spieler ihren World of Warcraft-Account mit einem Battle.net-Account verbinden müssen, um sich weiterhin ins Spiel einloggen zu können. Als Dankeschön für den Beitritt zur Battle.net-Community wird jeder existierende World of Warcraft-Spieler, der seinen Account verbindet (Spieler, die diesen Vorgang bereits abgeschlossen haben, einbegriffen) ein neues World of Warcraft-Haustier im Spiel, einen Pinguin, erhalten – überprüft euren Briefkasten im Spiel gegen Ende dieser Woche."

Wieso Battle.net?

Bei Battle.net, das nun überarbeitet und mit neuen Funktionalitäten ausgestattetet wurde, handelt es sich um ein Online-Spielservice von Blizzard, das auf die hauseigenen Titel zugeschnitten ist. Zu den Funktionen gehören: Matchmaking-System, Erfolgssystem und Grundzüge eines sozialen Netzwerks mit strukturierten Wettbewerbsmöglichkeiten und einem Marktplatz.

Erweiterungen geplant

Blizzard hat erklärt, dass für die Zukunft bereits weitere "nützliche Erweiterungen geplant" seien, unter anderem "Funktionen zur Vereinfachung der Kommunikation unter befreundeten SpielerInnen über verschiedene Spiele hinweg, mit dem Ziel, unsere Spielergemeinschaft näher zusammenrücken zu lassen."(grex)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.