Irischer Notenbankchef fordert Iren zu Lohnverzicht auf

13. Oktober 2009, 12:40
7 Postings

"Stark gefallene Lebenshaltungskosten müssen sich in den Löhnen und Gehältern widerspiegeln"

Dublin - Der neue irische Notenbankchef Patrick Honohan hat seine Landsleute zu Lohnverzicht aufgefordert. Die stark gefallenen Lebenshaltungskosten müssten sich in den Löhnen und Gehältern widerspiegeln, sagte Honohan bei seiner ersten öffentlichen Rede seit seinem Amtsantritt im September: "Wir haben noch nie Preisrückgänge in einem solchen Ausmaß gesehen". Die Löhne müssten im internationalen Vergleich wettbewerbsfähig bleiben.

Irland leidet besonders stark unter der weltweiten Finanzkrise. Die Konjunkturerholung in vielen großen Industriestaaten stabilisiere auch die irische Wirtschaft, sagte Honohan, der auch dem Rat der Europäischen Zentralbank angehört. (APA/Reuters)

Share if you care.