Krise hinterlässt Spuren im Eigenkapital

13. Oktober 2009, 12:39
posten

Mehr Unternehmen werden Verluste machen, die Eigenkapitalquote sinken

Wien - Auch die heimischen Klein- und Mittelbetriebe (KMU) bleiben vom Konjunkturabschwung nicht verschont. "Die jetzige Krise trifft nicht alle Unternehmen im gleichen Ausmaß und zum gleichen Zeitpunkt, aber tendenziell wird die Ertragssituation zurückgehen und Spuren in der Eigenkapitalquote zurücklassen", erwartet Peter Voithofer von der KMU Forschung Austria am Dienstag. In Summe sei davon auszugehen, dass ein höherer Anteil von Unternehmen negative Ergebnisse schreibt, so der Experte.

Bereits vor der Krise befanden sich laut einer Studie der KMU Forschung 22 Prozent der österreichischen KMU in einer betriebswirtschaftlich katastrophalen Situation und waren überschuldet. Untersucht wurde das Bilanzjahr 2007/2008, bis einschließlich 30. Juni, ausgewertet wurden 73.000 Jahresabschlüsse. Im Vergleich zu 2003/04 hatte sich die betriebswirtschaftliche Position allerdings verbessert. Die Anzahl der Top-Unternehmen mit mehr als 20 Prozent Eigenkapital und mehr als 5 Prozent operativer Umsatzrendite stieg um 4 Prozentpunkte von rund 12 auf rund 16 Prozent. Gleichzeitig verringerte sich der Anteil der überschuldeten KMU in der Verlustzone um 2 Prozentpunkte von rund 24 auf rund 22 Prozent.

Im Durchschnitt wiesen die KMU 2007/08 eine Eigenkapitalquote von 24 Prozent aus. Gegenüber 2003/04 hat sich die Eigenkapitalausstattung zum Teil erheblich erhöht. Im gleichen Zeitraum ist die Bankverschuldung - Bankverbindlichkeiten in Prozent des Gesamtkapitals - von 38 auf 33 Prozent gesunken. Zum Vergleich: Bei Großbetrieben ist die Eigenkapitalquote von 31 auf 36 Prozent gestiegen.

26 Prozent der Unternehmen hatten vor allem Ertragsprobleme, 11 Prozent erwirtschafteten zwar ausreichende Gewinne, hatten aber zu wenig Eigenkapital oder das Betriebsvermögen sogar zur Gänze mit Fremdkapital finanziert. 13 Prozent der Unternehmen hatten sowohl Finanzierungs- als auch Ertragsprobleme. (APA)

Share if you care.