Leser unter der Lupe

13. Oktober 2009, 12:31
posten

Online-Applikation aus Vorarlberg für Medienforschung - RedCopy testet Verständlichkeit und Kundennutzen

RedCopy nennt sich ein neues Testverfahren im Rahmen der Marktforschungsapplikation My-tracking®, das die Medienforscher der Schrotta-Kainz communications international auf den Markt gebracht haben. "Durch diesen redaktionellen Copytest lässt sich binnen kürzester Zeit klären, welche Inhalte von Printmedien wie Zeitungen und Magazinen, Werbebroschüren, Newslettern oder beispielsweise auch Betriebsanleitungen tatsächlich gelesen werden, wie verständlich diese sind und welcher Kundennutzen durch diese Informationen erzielt werden kann", wird das Produkt in einer Aussendung beworben.

Abhängig von der dokumentierten Mediennutzung können konkrete Nachfragen gestellt werden, heißt es weiter. Gibt ein Leser beispielsweise an, mehr als die Hälfte eines Artikels über Städtereisen nach Paris gelesen zu haben, kann man nachfragen, ob ein persönliches Interesse an einer derartigen Reise besteht und für wann eine solche gegebenenfalls geplant ist. Neben redaktionellen Beiträgen können auch Werbebotschaften und Anzeigeninhalte unter die Lupe genommen werden.

Das Projekt wird von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft und dem BM f. Verkehr, Innovation und Technologie gefördert. (red)

Share if you care.