Sturm löste Garagendach und schlug Fenster ein

13. Oktober 2009, 11:56
posten

Schlafendes Ehepaar erlitt Schnittverletzungen

Ein obersteirisches Ehepaar hat in der Nacht auf Dienstag großes Glück gehabt: Teile des Garagendaches wurden vom heftigen Sturm abgerissen und gegen das Schlafzimmerfenster geschleudert. Der Fensterflügel flog durch die Wucht des Aufpralls quer durch den Raum. Das schlafende Paar kam mit leichten Verletzungen davon, berichtete die Sicherheitsdirektion Steiermark.

Der 49-jährige Mann aus Vordernberg (Bezirk Leoben) und seine 41-jährige Ehefrau schliefen tief und fest, als gegen 3.20 Uhr eine Sturmböe das Blechdach von der Garage ihres Hauses löste. Ein Dachelement im Ausmaß von ein Mal drei Metern schlug gegen das Schlafzimmerfenster, das zerbarst. Das Paar wurden von den umherfliegenden Scherben verletzt. Ein weiteres Blechteil krachte gegen die Gaupe des Küchenfensters, sodass diese seitlich versetzt wurde, hieß es von der Sicherheitsbehörde.

Neben den Schäden am Haus wurden auch drei Autos - darunter auch jenes des Nachbarn - in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt entstand ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro. Die Blechteile des Daches seien in einem Umkreis von rund 100 Metern gelegen und wurden von der Freiwilligen Feuerwehr eingesammelt. (APA)

Share if you care.