Lara Gut muss drei Monate passen

13. Oktober 2009, 11:54
5 Postings

Schweizerin unterzog sich einer Hüftoperation

Bern - Der Schweizer Ski-Jungstar Lara Gut ist vergangene Woche in Bern an der Hüfte operiert worden. Die 18-Jährige hatte sich Ende September im Training eine Hüftluxation und einen Einriss der Hüftkapsel zugezogen. Gut muss vorerst vier Wochen auf Krücken gehen und kann erst in drei Monaten mit dem Skisport beginnen.

"Es ist in dieser Phase ausschlaggebend, in Ruhe und ohne Hast arbeiten zu können", erklärte die zweifache Vizeweltmeisterin von Val d'Isere (Abfahrt, Super-Kombination). Ihre Teilnahme an Olympia in Vancouver hat Gut aber noch nicht abgeschrieben. (APA)

Share if you care.