Neuer Chefredakteur für Kärntner Kirchenzeitung "Der Sonntag"

13. Oktober 2009, 11:09
posten

Gerald Heschl folgt Peter Allmaier mit 1. Jänner 2010 nach

Klagenfurt - Die Kärntner Kirchenzeitung "Der Sonntag" hat einen neuen Chefredakteur. Gerald Heschl (43) wird mit 1. Jänner 2010 die Nachfolge von Peter Allmaier antreten, der neue Aufgaben in der Diözese Gurk übernehmen soll. Heschl ist derzeit Leiter der Stabsstelle "Kommunikation und Marketing" in der Wirtschaftskammer Steiermark und Chefredakteur der Wochenzeitung "Steirische Wirtschaft".

Die Ernennung von Heschl sei das Ergebnis einer von Diözesanbischof Alois Schwarz eingerichteten "Findungskommission", der auch zwei externe Experten - nämlich "Kleine Zeitung"-Chefredakteur Reinhold Dottolo und Wolfgang Immerschitt, Geschäftsführer der "Pleon Publico Salzburg" - angehörten, teilte die Diözese Gurk am Dienstag in einer Aussendung mit.

Der gebürtige Oberösterreicher Heschl studierte Geschichte und Kunstgeschichte in Graz. Von 1989 bis 1994 war er als Redakteur und zuletzt leitender Redakteur der "Kärntner Kirchenzeitung" tätig. Anschließend fungierte er drei Jahre lang als Chefredakteur von "Denken und Glauben", der Zeitschrift der Katholischen Hochschulgemeinde für die Grazer Universitäten und Fachhochschulen. Von 1997 bis 2002 war er Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Caritas der Diözese Graz-Seckau und Pressesprecher von Caritas-Präsident Franz Küberl. Heschl ist verheiratet und Vater eines Sohnes. (APA)

Share if you care.