CA-Immo: 150-Millionen-Bond platziert

13. Oktober 2009, 19:21
posten

Verkauf von eigenen Aktien - Bis zu 1,71 Prozent des Grundkapitals

Wien - Die 150-Mio.-Euro-Anleihe der CA Immobilien Anlagen AG konnte erfolgreich platziert werden, die Zeichnungsfrist wurde vorzeitig geschlossen, da der Bond binnen 24 Stunden 2-fach überzeichnet war. Wegen der großen Nachfrage österreichischer Privatanleger sei das Papier schon am ersten Tag der Zeichnungsfrist (9.10.) vergriffen gewesen, teilte die CA Immo am Dienstag - dem ursprünglich letzten Tag - mit. Bis zu 80 Prozent des Volumens gingen in den Retailvertrieb, der Rest wurde bei Institutionellen platziert.

Die 5-jährige Anleihe ist mit 6,125 Prozent p.a. verzinst auf und wurde zu einem Kurs von 101,223 Prozent begeben. Die Emissionsrendite beträgt 5,836 Prozent. Die Hälfte des Erlöses dient zur Tilgung von Kreditverbindlichkeiten, der Rest zur Stärkung der Liquidität der CA-Immo-Gruppe. Lead Manager der Emission war die UniCredit CAIB AG.

Der Vorstand der CA Immobilien Anlagen AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, bis zu 1.494.076 auf Inhaber lautende Stammaktien zu verkaufen. Das entspricht bis zu 1,71 Prozent des Grundkapitals. Damit will die CA Immo Gruppe ihre Liquidität stärken. Die Aktien waren zwischen Juli und Oktober 2008 im Rahmen eines Aktienrückkaufprogramms erworben worden. (APA)

Share if you care.