Google- und Apple-Direktorien weiter entflochten

13. Oktober 2009, 08:10
1 Posting

Aufsichtsbehörden zeigen sich erfreut - Internetkonzern und Computerbauer immer öfter in Wettbewerbssituation

Google und Apple haben ihre Direktorien weiter entflochten und damit die US-Aufsichtsbehörden erfreut. Der Apple-Direktor Arthur Levinson gebe mit sofortiger Wirkung seinen Sitz bei Google auf, teilte der Suchmaschinen-Betreiber am Montag mit. Ein Grund wurde nicht genannt, ein Google-Sprecher nahm zu dem Schritt nicht Stellung. Die Aufsichtsbehörde FTC lobte dagegen den Rücktritt und die Bereitschaft der US-Konzerne, die Bedenken über eine zu starke Verzahnung ohne ein formelles Verfahren aus der Welt zu schaffen.

Wettbewerb

Der Internetkonzern Google und der Computer- und iPod-Bauer Apple finden sich immer häufiger in einer Wettbewerbssituation. So sind die von Googles Android gesteuerten Smartphones direkte Konkurrenten des iPhones von Apple. Im August war der Google-CEO Eric Schmidt aus dem Apple-Direktorium ausgetreten. (APA/Reuters)

Share if you care.