Premier Brown baut außenpolitisches Team um

12. Oktober 2009, 22:01
posten

Erst im Juni ernannte Europaministerin Kinnock abgelöst - Künftig für Afrika zuständig

 

London - Der britische Premierminister Gordon Brown baut sein außenpolitisches Team um. Der Abgeordnete Chris Bryant löst Europaministerin Glenys Kinnock ab, die künftig für Afrika zuständig sein wird, wie Browns Büro am Montag mitteilte.

Brown hatte Kinnock erst im Juni aus dem Europäischen Parlament zurück nach London gerufen, um - wie er damals sagte - die guten europapolitischen Kontakte der Parlamentarierin für die Regierung zu nutzen. Browns Kabinettsumbildung wurde angestoßen durch den Abgang Mark Malloch Browns, der für Afrika, Asien und die Vereinten Nationen zuständig war. Er hatte sich im Juli aus familiären Gründen zurückgezogen. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Glenys Kinnock ist künftig für Afrika zuständig

Share if you care.