"Mini-Stonehenge" in England entdeckt

13. Oktober 2009, 20:12
3 Postings

Bisher unbekannte Tierarten, der Mond unter Beschuss, das Saturn-Rätsel, Mumien on Tour, Reproduktion des "Turiner Grabtuchs" und Nobelpreise

Bild 1 von 25

Frankreich

Die wahrscheinlich bislang größten Dinosaurier-Spuren der Welt haben die Amateur-PaläontologInnen Marie-Helene Marcauden und Patrice Landry in Frankreich entdeckt. Die bis zu annähernd zwei Meter breiten Abdrücke im Jura-Gebirge seien nach vorläufiger Prüfung "die größten, die bisher gefunden wurden", erklärte das französische Forschungsinstitut CNRS. Die rund 150 Millionen Jahre alten Spuren stammten von 30 bis 40 Tonnen schweren Giganten. "Zudem erstrecken sich die Fußabdrücke über Dutzende oder sogar Hunderte Meter."

Weiterlesen

weiter ›
Share if you care.