Neuer Chef für österreichische TUI-Geschäftsreisetochter

12. Oktober 2009, 15:25
posten

Wien - Die österreichische Geschäftsreisetochter von TUI bekommt einen neuen Chef. Der ehemalige Vorstand der Verkehrsbüro Group, Norbert Draskovits, ist ab sofort Geschäftsführer der TUI Reisecenter Austria Business Travel GmbH, die unter der dem Namen BCD Travel Austria auftritt. Draskovits löst Dirk Lukas ab, der aber im Unternehmen bleibt und per 1. Oktober den Reisebürovertrieb für alle Veranstaltermarken der TUI Österreich GmbH leitet, wie es auf APA-Anfrage hieß.

Hauptgesellschafterin der TUI Reisecenter Austria Business Travel GmbH ist die TUI Austria Holding (74,9 Prozent), den Rest hält die niederländische BCD Travel Europe Holding. BCD Travel ist mit einem vermittelten Umsatz von 14 Mrd. Dollar (9,49 Mrd. Euro) und rund 13.000 Mitarbeitern der weltweit drittgrößte Anbieter im Geschäftsreisesegment.

Draskovits will mit BCD Travel die Expansion nach Osteuropa forcieren. Er war von 1997 bis zum heurigen Frühjahr Vorstandsdirektor im Verkehrsbüro. Per 1. April verließ er das Unternehmen. Die Kulinarik-Sparte, für die Draskovits unter anderem verantwortlich zeichnete, war im Vorjahr an die Vivatis-Gruppe abgegeben worden. (APA)

Share if you care.