Westbahnhöflicher Zwischenbilanz-Zug

12. Oktober 2009, 14:57
23 Postings
Bild 1 von 12
foto: derstandard.at/putschögl

Dort, wo früher die Menschen in Schlangen vor den Fahrkartenschaltern standen, klafft jetzt ein riesiges Loch im nackten Stahlbeton. Eine Rampe aus Holzbrettern führt hinunter, die in der braunen Erde ihr sozusagen natürliches Ende findet. Im Untergeschoß wird von Männern mit blauen Helmen und in gelben und orangen Sicherheitswesten schweres Gerät bewegt. Oben sieht man genauso viele Warnwesten und Helme, aber etwas weniger Baumaschinen. Was daran liegen könnte, dass sich hoher Besuch in der alten Kassenhalle des Westbahnhofs angekündigt hatte.

weiter ›
Share if you care.