Lowe GGK revolutioniert krone.at

23 Postings

Kampagne soll den Relaunch des Portals transportieren - Mit TV- und Hörfunk-Spot

Unter dem Titel "Die Revolution im Internet" entwickelte Lowe GGK eine Kampagne zum Start des Relaunchs von Krone.at. Die Seite präsentiert sich im neuen Gewand.

Die Kampagne ist zu sehen und zu hören im TV, in Anzeigen, im HF und im Web. (red)

Credits:

Auftraggeber: Krone Multimedia GmbH & Co KG | Kunde: Susanne Obermayer, Christoph Fritzsche | Agentur: Lowe GGK | Beratung: Rudi Kobza, Bernd Weninger | CD: Alexander Zelmanovics, Dieter Pivrnec, Nikolaus Leischko | AD: Astrid Bittermann | Text: Susanne Lenhardt

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.