Lowe GGK revolutioniert krone.at

Kampagne soll den Relaunch des Portals transportieren - Mit TV- und Hörfunk-Spot

Unter dem Titel "Die Revolution im Internet" entwickelte Lowe GGK eine Kampagne zum Start des Relaunchs von Krone.at. Die Seite präsentiert sich im neuen Gewand.

Die Kampagne ist zu sehen und zu hören im TV, in Anzeigen, im HF und im Web. (red)

Credits:

Auftraggeber: Krone Multimedia GmbH & Co KG | Kunde: Susanne Obermayer, Christoph Fritzsche | Agentur: Lowe GGK | Beratung: Rudi Kobza, Bernd Weninger | CD: Alexander Zelmanovics, Dieter Pivrnec, Nikolaus Leischko | AD: Astrid Bittermann | Text: Susanne Lenhardt

Share if you care
23 Postings
eine glanzleistung der kreativität!

bruhahahaha

diese homepage ist so revolutionär! ein wahnsinn. che guavara wirkt dagegen wie ein övp-parteischackl …

auch wenn ich vielleicht ein elitäres werberklischee erfülle - aber kennt denn der durchschnittliche krone leser diese bilder überhaupt? ich meine nein. zu intellektuelle kampagne für ein völlig desinteressiertes zielpublikum. davon abgesehen ist die seite ein schlag ins gesicht uns sollte am besten gar nicht beworben werden - relaunch hin oder her.

und wieder

einmal die text-bild-schere verlegt.. wir sehen die revolution und dann sagen sie auch noch revolution. mir hätte eines gereicht. sicher keine werberevolution. schade. lg

Stell dir vor es ist Revolution, und keiner geht hin...

perfekt

so altbacken wie die krone selbst.

bitte zum vergleich alte seite urln

Redesign by Information Architects

Die Headline ist wirklich irreführend.

Das Redesign der Site ist von Information Architects.
http://informationarchitects.jp/updating-... news-site/

Von Lowe GGK ist anscheinend nur die Kampagne.

Im Jahr 2009 erwarte ich mir einfach bissl mehr. Das Design ist einfach nur naja. Nichts besonderes für einen Klotz von Konzern.

Da hat manch 250 Euro-Budget "Zeitung" eine bessere Seite. :-)

Aber für die Zielgruppe gut genug...

die revolution kommt mir anhand des amerik. bürgerkrieges ein wenig altmodisch daher. aber vielleicht ist das ja grad der spannungsbogen ... hm

dein gsicht kommt mir dagegen sehr alt daher.

versuchs mal mit honig!

ein ggk-outing! AUF IHN!

er ist kontakter. ein unberührbarer sozusagen.

also ich finds gut.

Relaunch, echt?

ok, der Hintergrund ist weiß - aber sonst? Revolution????

Relaunch ist gut. Halt ein bisserl umgefärbelt und umgestellt. Aber die Seite an sich ist noch immer hoffnungslos veraltet. Schaut halt jetzt nimmer 15 Jahre alt aus sondern nur mehr zehn.

wenn die online-leser auch so alt sind wie die...

...print-leser, dann passt's wieder...

also mir gefällts!

Is scho wieder Revolution?

eh lustig!

nur: steht verpixelte grafik wirklich als sinnbild für den screen, bzw das internet? i waas ned. aber nett hergeleitet!

In Zeiten von HD youtube usw.

kommen die Pixel ein wenig 90er daher.

pixelige grafiken? batzen idee.
(wäre es 1995...)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.