Black Wings in Jesenice souverän

11. Oktober 2009, 20:48
posten

Linz feierten 4:1-Erfolg - Fünfter Sieg en suite der Stahlstädter

Jesenice- Die Linzer Black Wings haben am Sonntag in der zwölften Runde der Erste Bank Eishockey Liga zum fünften Mal in Folge gewonnen, und beim abgeschlagenen Tabellenschlusslicht Jesenice einen ungefährdeten 4:1-(0:0,2:0,2:1)-Erfolg gefeiert. Die Oberösterreicher sicherten sich damit das zweite "Stahlstadtderby" innerhalb von neun Tagen und liegen mit Leader VSV und den drittplatzierten Graz 99ers punktegleich (je 19) auf Rang zwei.

Die Gäste zeigten nur im ersten Drittel Zurückhaltung, hatten aber auch da schon mehr vom Spiel. Mit einem "Blitzschlag" innerhalb von nur 35 Sekunden kurz nach dem Wiederanpfiff durch Judex und Purdie (beide 23.) leiteten die Oberösterreicher ihren Erfolg ein, verjubelten in den zweiten 20 Minuten freilich noch weitere gute Möglichkeiten. Vergebene Chancen, die sich nicht rächten: Mit einem neuerlichen Doppelschlag durch Purdie (49.) und Shearer (50.) machten die Black Wings alles klar - der Anschlusstreffer von Robar war in der 57. Minute nur noch kosmetischer Natur. (APA)

HK Acroni Jesenice - EHC LIWEST Linz 1:4 (0:0,0:2,1:2)
Jesenice, 1.900, SR Tschebull

Tore: Robar (57.) bzw. Purdie (23., 49.), Judex (23.), Shearer (50.) Strafminuten: je 12

Share if you care.