Verheerender Datenverlust: "Bitte schalten Sie Ihr Handy nicht ab"

11. Oktober 2009, 13:59
63 Postings

Daten der Sidekick-KundInnen offenbar vollständig verloren gegangen - Unter anderem Kontakte, Kalender und Fotos betroffen

Wohl nur all zu viele ComputerbenutzerInnen werden diese Situation kennen: Die lokale Festplatte gibt den Geist auf, das letzte Backup liegt viel zu lange zurück, als dass es wirklich sinnvolle Abhilfe bieten kann. Eine Situation, die wohl zurecht als "äußerst unangenehm" bezeichnet werden kann, dass ähnliches aber auch größeren Unternehmen passieren kann, demonstriert nun T-Mobile USA: Wie das Unternehmen in einer Aussendung eingesteht, sieht man sich mit einem verheerenden Server-Crash konfrontiert.

Verlust

Dieser hat zur Folge, dass sämtliche Daten der Sidekick-BenutzerInnen verloren gegangen sind, darunter etwa die Informationen über Kontakte, Kalender und Fotos. Derzeit arbeite man rund um die Uhr daran, das Service wieder herzustellen und versuche die Daten wiederherzustellen. Dabei fügt man allerdings gleich an, dass man nur wenig Hoffnung habe, das eine Wiederherstellung tatsächlich erfolgreich sein könnte.

Abwarten

Weitere Informationen will man am Montag veröffentlichen, bis dahin rät man den Sidekick-BenutzerInnen zu einer etwas ungewöhnlichen Maßnahme: Diese sollten auf keinen Fall ihr Gerät ausschalten und immer darauf achten, dass die Batterie nicht leer läuft, da sonst auch die Inhalte, die noch auf dem Gerät vorhanden sind, gelöscht würden. (red)

  • Artikelbild
    foto: t-mobile
Share if you care.