Tage der Offenen Ateliers in NÖ und OÖ

9. Oktober 2009, 19:32
posten

Hunderte Galerien, Ateliers und Werkstätten laden am 17. und 18. Oktober zu Besichtigungen und Blicken über die Schulter

Wien - "Das ganze Land ist Galerie!" heißt es am Wochenende vom 17. und 18. Oktober gleich zweimal: Sowohl in Niederösterreich als auch in Oberösterreich laden die "Tage der Offenen Ateliers" in viele Hundert Galerien, Ateliers und Kunstwerkstätten. Geführte Touren stellen Kunstinteressierten ausgewählte Highlights vor, für Spezialisten bieten Programmbroschüren einen Überblick über die Fülle an Besonderheiten - vom Skulpturengarten bis zum Schmuckdesign.

839 Teilnehmer sind in ganz Niederösterreich bei der Initiative dabei und bieten durchaus Ausflugsziele mit Seltenheitswert: Ikonenmalerei kann man bestaunen, Grußkarten aus Pergamentpapier basteln, Objekte aus Schwemmholz erwerben oder bei Buchbinderei, bei der Erzeugung von Porzellanpuppen oder Musikinstrumenten zusehen. Kinder sind zu Mineralienquiz, Puppentheater oder Kerzenfärben willkommen.

50.000 Besucher registrierten die "Tage der Offenen Ateliers" in Niederösterreich im Vorjahr, in den vergangenen sechs Jahren waren es insgesamt 200.000. Wer sich bei seiner Auswahl in die Hände eines Spezialisten begeben will, kann sich Landesmuseums-Direktor Carl Aigner anschließen: Er hat für eine im Mostviertel beginnende Tour vier bis fünf seiner Lieblingsstationen ausgewählt.

Die Grenzen zum westlichen Nachbarland sind am Atelier-Wochenende jedenfalls künstlerisch fließend. Auch in Oberösterreich stehen in jedem Bezirkswinkel die Galerie-Türen offen: Keramik zwischen Buddhismus und Glaskunst wird in der Region Vöcklabruck großgeschrieben, die Kulturhauptstadt Linz kredenzt ein breites Angebot an Malerei, Fotografie und Druckgrafik von der Innenstadt-Galerie bis zur Künstlerdachwohnung, rund um Freistadt hat man sich eine bunte Mischung von Filzhandwerk , Aquarell oder Klosterarbeiten vorgenommen. Platz ist auch für große Namen der Bildenden Kunst: In der Gmundner Seegalerie 422 begegnet man etwa der laufenden Ausstellung zu Peter Kogler, in der Alfred Kubin Galerie in Schärding trifft man derzeit auf Ernst Fuchs und Rainer Stern.  (APA

Share if you care.