Irving Penn 92-jährig gestorben

9. Oktober 2009, 11:46
posten

Der US-Modefotograf war vor allem bekannt für seinen provokanten Stil

Im Alter von 92 Jahren ist Irving Penn gestorben, einer der großen Fotografen des 20. Jahrhunderts (und übrigens der ältere Bruder von "Bonnie & Clyde"-Regisseur Arthur Penn). Berühmt wurde Penn als Mode- und Porträtfotograf, längst ikonisch sind etwa seine Aufnahmen von Pablo Picasso, mit Hut und halb verhülltem Gesicht, einzigartig ist seine Porträtserie, für die er Größen der Kulturszene wie Marcel Duchamp, Truman Capote oder Igor Stravinsky buchstäblich in die Ecke gestellt hat (zu sehen in dieser Slideshow der New York Times). Nie aber hat Penn sich auf einen Stil, ein Markenzeichen, einen Bereich eindeutig festgelegt.

Etwa zeitgleich mit Richard Avedon stieß er in den vierziger Jahren zur Vogue, wo beide die Modefotografie revolutionierten. Hier ein berühmtes Cover von 1950, noch 2004 fotografierte er eine Serie mit Aufnahmen von Nicole Kidman, mit diesem Cover-Bild. Auch sonst umspannte seine Künstlerbiografie ganze Stargenerationen, Jahrzehnte liegen zwischen diesen Fotografien von Marlene Dietrich und Kate Moss. (Eine Übersicht über sämtliche Bücher mit Penn-Bildern findet sich hier.)

Bei Youtube findet sich eine Reminiszenz des Models Veruschka (Vera von Lehndorff) an eine Aufnahme-Session aus den Sechziger Jahren, gefilmt bei einer Vernissage im Juni diesen Jahres. Außerdem hat jemand (Trublyonne), auf eigenartige Weise passend, Tom Waits' großartigen Song "Tom Traubert's Blues (Four Sheets to the Wind in Copenhagen)" bei Dailymotion ins Netz gestellt und dazu, in der Tanzbewegung stillgestellt für die Dauer der Musik, die legendäre Ballerina Tanaquil LeClerq in einer Aufnahme Penns von 1947. (Der Dichter Frank O'Hara hat, das nur nebenbei, eine Ode auf LeClerq geschrieben, darin die durchaus auch auf den äußerst vielseitigen Penn - auch eine Serie ethnografischer Bilder umfasst sein Werk - münzbare Zeile "you were always changing into something else"):



Beitrag in Kooperation mit Cargo - Film / Medien / Kultur

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Irving Penn ist im Alter von 92 Jahren gestorben.

Share if you care.