Weiter entwickeltes Memory Express-Zertifikat

9. Oktober 2009, 09:13
posten

ZertifikateReport: SG-Memory Express Plus-Zertifikat - Von Walter Kozubek

Mit festverzinslichen Veranlagungsformen sind derzeit nur bescheidene Renditen zu erzielen. Für Anleger, an denen die Hausse der Aktienmärkte in den vergangenen sechs Monaten spurlos vorüber gegangen ist, könnten sich wegen des immer größer und wahrscheinlicher werdenden Rückschlagspotenzials in Zukunft günstigere Einstiegszeitpunkte in den Markt bieten, als dies zum aktuellen Zeitpunkt der Fall ist.

Das neue Memory Express Plus-Zertifikat auf den DJ-EuroStoxx50-Index der Société Générale garantiert in den nächsten zwei Jahren einen hohen Zinskupon. Danach besteht die Chance, nach relativ kurzer Veranlagungsdauer wieder über den Kapitaleinsatz verfügen u können.

Am 26.10.09 wird der Schlusskurs des Index als Startwert für das Zertifikat fixiert. Die Tilgungsschwelle befindet sich bei 100 Prozent und die nur an den Bewertungstagen aktive Memory-Schwelle bei 60 Prozent des Startwertes.

Unabhängig vom Kursverlauf des DJ-Euro-Stoxx50-Index wird nach den ersten beiden Laufzeitjahren des Zertifikates jeweils ein Kupon in Höhe von sechs Prozent an die Anleger ausbezahlt.

Befindet sich der Index am dritten Bewertungstag oberhalb des Startwertes, dann wird das Zertifikat inklusive der sechsprozentigen Zinszahlung vorzeitig zurückbezahlt. Notiert der Index dann unterhalb der Tilgungsschwelle, aber oberhalb der Memory-Schwelle, dann wird nur die Kuponzahlung in Höhe von sechs Prozent fällig und die Laufzeit des Zertifikates verlängert sich zumindest bis zum nächsten Bewertungstag. Liegt der Index an einem der Bewertungstage unterhalb der Memory Schwelle, dann entfällt auch die Kuponzahlung. Allerdings wird diese nachgereicht, wenn der Index an einem der nachfolgenden Bewertungstage wieder oberhalb der Memory-Schwelle notiert.

Wenn das Zertifikat bis zu seiner Fälligkeit läuft, dann wird die Rückzahlung des Kapitals inklusive der eventuell ausgefallenen Zinszahlungen von jeweils sechs Prozent pro Jahr bereits dann erfolgen, wenn der Index am 27.10.14 nicht mehr als 40 Prozent seines Startwertes verloren hat.

Das SG-Memory Express Plus-Zertifikat mit ISIN: DE000SG1HWZ5, maximale Laufzeit bis 3.11.14, kann noch bis 26.10.09 mit 100 Prozent plus 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Das SG-Memory Express Plus-Zertifikat wird bereits dann innerhalb der nächsten fünf Jahre für eine jährliche Zinszahlung von sechs Prozent sorgen, wenn der DJ-EuroStoxx50-Index in fünf Jahren nicht mehr als 40 Prozent seines Wertes verloren hat. Unterschreitet der Index vor der Laufzeit die Schwelle, dann hat dies keine negative Auswirkung auf die Rendite dieses Zertifikates.

Share if you care.