Grüne OÖ könnten Umweltagenden verlieren

9. Oktober 2009, 06:54
36 Postings

ÖVP will Energie-Kompetenzen zurückhaben und in Wirtschaftsressort eingliedern

Noch ist die Ressortverteilung in der neuen oberösterreichischen Landesregierung nicht ausgemacht. Allerdings zeichnete sich bei Gesprächen ab, dass in der ÖVP Wünsche bestehen, das Energieressort, das derzeit von Grünen-Landesrat Rudi Anschober geführt wird, wieder völlig in die Wirtschaftsagenden von Viktor Sigl (ÖVP) einzugliedern. Das berichten die Oberösterreichischen Nachrichten. (red, derStandard.at, 9.10.2009)

Share if you care.