Yasmin

8. Oktober 2009, 16:33
posten

23.40 bis 1.00 | EinsFestival | DRAMA | GB/D 2004, Kenny Glenaan

Der Film erzählt von den Schwierigkeiten einer pakistanischstämmigen Britin im Gefolge von 9/11. Die Zuschreibungen und Anfeindungen, die sie nach den Terroranschlägen erlebt, bringen ihre labile Strategie für ein Leben in zwei Welten - der "westlichen" am Arbeitsplatz und der traditionell muslimischen zu Hause - ins Wanken.

Share if you care.