Minenräumarbeiten abgeschlossen

8. Oktober 2009, 16:30
2 Postings

Vize-Verteidigungsminister Karabina wirft Serbien Verantwortung für Minen vor

Tirana - In Albanien sind alle bekannten Minen und nicht explodierten Geschoße geräumt worden. Wie der albanische Vize-Verteidigungsminister Petrit Karabina am Donnerstag mitteilte, wurden die letzten Minen in der vergangenen Woche im Nordosten des Landes beseitigt. Karabina warf Serbien vor, für die meisten Minen verantwortlich gewesen zu sein. Sie seien während der Kriege im Kosovo von 1998 bis 1999 und in Mazedonien 2001 gelegt worden, als dort albanischstämmige Gruppe kämpften. Auch Waffenschmuggler seien für etliche Minen verantwortlich gewesen.

In den vergangenen zehn Jahren wurden in Albanien 34 Menschen durch Minen oder bei der Explosion von Munition getötet, ein Drittel davon waren Kinder. 238 Menschen wurden verwundet. (APA/AP)

Share if you care.