Fable III vermutlich mit Gestensteuerung

8. Oktober 2009, 14:47
18 Postings

Schöpfer Peter Molyneux kann es sich nicht verkneifen die Integration von Natal zu verraten

Das nächste Abenteuer Peter Molyneuxs Fable-Serie soll wie schon die Spiele davor das "ultimative" Videospiel werden. Wer die Versprechen des Altmeisters kennt, weiß, dass dies noch nicht all zu viel zu bedeuten hat. Die Idee hinter Fable III (2010, Xbox 360), in die Rolle eines Herrschers zu schlüpfen, klingt dennoch recht vielversprechend.

Der große Knall

Im Rahmen der Erstvorstellung auf der vergangenen GamesCom hörte das Publikum gespannt den Erläuterungen zu und warte dann doch vergeblich auf den großen Knalleffekt. Obwohl Molyneux selbst ein großer Verfechter Microsofts kommender 3D-Kamera und Gestensteuerung "Project Natal", schnitt das Thema bei der Fable III-Präsentation gar nicht erst an.

Irgendwie doch

In einem Video-Interview mit der niederländischen Videospielseite GameKings liefert Molyneux nun nachträglich, wenngleich etwas verhalten, doch die erwartete Schlagzeile. "Let me get one thing straight. I have not said that we are not going to have Natal in Fable III", so der Lionhead-Boss. Dem Interview nach wäre es verkehrt anzunehmen, dass Molyneux eine neue Technologie wie Natal nicht nützen würde. Die Steuerung in Fable III bliebe dennoch Controller-zentriert.

(zw)

  • Artikelbild
Share if you care.