Canucks watschen Canadiens

8. Oktober 2009, 10:48
18 Postings

Erster Saisonerfolg für Vancouver, 7:1 gegen Montreal - Erste Saisonniederlage für Titelverteidiger Pittsburgh

Vancouver - Nach drei Niederlagen zum Auftakt haben die Vancouver Canucks am Mittwoch in der NHL ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Der fiel dafür kräftig aus. Angeführt von den schwedischen Zwillingen Henrik (zwei Tore, zwei Assists) und Daniel Sedin (drei Assists), deklassierten die Canucks die Montreal Canadiens mit 7:1. Titelverteidiger Pittsburgh Penguins kassierte mit einem 0:3 zu Hause gegen die Phoenix Coyotes die erste Saisonniederlage. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Volltreffer, gelandet von Rick Rypien, getroffen: Hal Gill von den Canadiens.

Share if you care.