Goldener Boden vor goldenem Dachl

8. Oktober 2009, 10:38
2 Postings

Nationalteam feierte in Innsbruck bisher fünf Siege und ein Remis in sechs Partien - Je ein Erfolg und eine Niederlage gegen Litauen

Innsbruck – Das österreichische Fußball-Nationalteam hat am Samstag (20:30 Uhr/live ORF1) in Innsbruck gegen Litauen eine Erfolgsserie zu verteidigen. In den bisherigen sechs Auftritten in der Tiroler Hauptstadt ist die ÖFB-Auswahl bei fünf Siegen und einem Remis noch ungeschlagen – damit ist Innsbruck die einzige Stadt Österreichs, in der das ÖFB-Team Länderspiele absolviert, aber noch nicht verloren hat.

Erster Kontrahent im "heiligen Land" war die Schweiz, das Freundschaftsspiel gegen die Eidgenossen endete im August 1986 mit 1:1. Im April 2001 besiegte das ÖFB-Team Liechtenstein in der WM-Ausscheidung 2:0 und im Juni 2003 wurde Weißrussland in der EM-Qualifikation am Tivoli neu 5:0 deklassiert. Es folgten in Testspielen ein 4:1 gegen Luxemburg im April 2004, ein 2:1 gegen die Schweiz im Oktober 2006 und ein Jahr später ein 3:2 über die Elfenbeinküste.

In bis dato 14 Qualifikationspartien außerhalb Wiens hat es ebenso viele Siege zu feiern gegeben, das Torverhältnis in diesen Spielen lautet 63:4. In den Bundesländern außerhalb Wiens wurden bisher 44 Länderspiele ausgetragen. Die Bilanz Österreichs in der "Provinz" fällt mit 23 Siegen, 12 Remis und 9 Niederlagen (Torverhältnis 102:42) deutlich positiv aus, allerdings warteten in Graz (16 Partien), Salzburg, Linz (je 9), Innsbruck (6) und Klagenfurt (4) zumeist keine Gegner der obersten Kategorie auf die ÖFB-Kicker.

Neben Innsbruck spricht die Statistik für Österreich auch in Graz (6 Siege – 6 Remis – 4 Niederlagen), Salzburg (8-0-1) und Linz (3-4-2) eine positive Sprache, nur in Klagenfurt reichte es für die rot-weiß-rote Auswahl bisher nur zu einem Sieg, einem Remis und zwei Niederlagen.

Gegen Litauen steht die Bilanz bei je einem Erfolg und einer Niederlage. Das erste Kräftemessen endete in einem Freundschaftsspiel am 14. April 1992 in Wien mit einem 4:0 für die ÖFB-Elf, am 10. September des Vorjahres setzte es hingegen in der WM-Qualifikation in Marijampole ein bitteres 0:2 gegen die Balten. (APA)

ÖFB-Länderspiel-Bilanz in den Bundesländern außerhalb Wiens:

44 Spiele: 23 Siege, 12 Remis, 9 Niederlagen, Torverhältnis 102:42

Bilanz in WM- oder EM-Quali-Spielen:

14 Spiele: 14 Siege, 0 Remis, 0 Niederlagen, Torverhältnis 63:4

Bilanz in Freundschaftsspielen:

30 Spiele: 9 Siege, 12 Remis, 9 Niederlagen, Torverhältnis: 39:38

Bilanz nach Schauplätzen:

Graz 16 Länderspiele 6/6/4 – 33:16 Tore

Salzburg 9 Länderspiele 8/0/1 – 33:5

Linz 9 Länderspiele 3/4/2 – 17:10

Innsbruck 6 Länderspiele 5/1/0 – 17:5

Klagenfurt 4 Länderspiele 1/1/2 – 2:6

Bisherige ÖFB-Länderspiele gegen Litauen:

14. April 1992 (FS) in Wien: Österreich – Litauen 4:0

10. September 2008 (WM-Q.) in Marijampole: Litauen – Österreich 2:0

Share if you care.