Constantia-Bank scheitert mit Verkaufsgesprächen

7. Oktober 2009, 17:33
posten

Wien/Frankfurt - Die Verhandlungen der Frankfurter Privatbank Hauck & Aufhäuser über eine Übernahme der Constantia Privatbank sind "an rechtlichen Unsicherheiten" gescheitert. Das sagte Constantia-Vorstand Friedrich Racher am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters.

"Die Verhandlungen konnten nicht zu einem Abschluss gebracht werden, weil die Abwägung der rechtlichen Risiken in der zur Verfügung stehenden Zeit nicht möglich war, deshalb wurden die Gespräche beendet", wird Racher zitiert. Jetzt werde man Verhandlungen mit drei anderen Bietern aus Österreich und dem Ausland beginnen, fügte er hinzu. (APA)

Share if you care.