Bewaffneter Überfall auf Postfiliale

7. Oktober 2009, 16:37
posten

Sofortige Alarmfahndung verlief ergebnislos

Wien - Am Dienstag kurz nach 18.00 Uhr wurde die Postfiliale in Wien Ottakring überfallen.

Der Räuber betrat die Postfiliale durch den Mitarbeitereingang. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich noch sieben Angestellte in der Filiale. Der Mann bedrohte die Anwesenden mit einer Pistole und forderte sie auf, in den Aufenthaltsraum zu gehen. Dort fesselte der Mann die Angestellten mit einem Klebeband. Anschließend ging er mit einem Angestellten zum Geschäftstresor und nahm das vorhandene Bargeld an sich. Danach flüchtete der Unbekannte. Eine sofortige Alarmfahndung verlief ergebnislos.

Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien, EB 02, Gruppe 2, unter der Telefonnummer 01 31310 DW 33800(Journaldienst) oder 33220 erbeten. Für sachdienliche Hinweise, die zur Ausforschung des Beschuldigten führen, wird eine Belohnung in der Höhe von Euro 2.000,- ausgelobt. (APA)

Share if you care.