Übernahmegerüchte treiben Q-Cells-Aktie

7. Oktober 2009, 12:59
posten

Händler: Siemens will 17 Euro je Q-Cells-Aktie zahlen

Düsseldorf/Frankfurt - Erneut haben Gerüchte über ein Übernahmeinteresse von Siemens an Q-Cells die Aktien des Solarzellenherstellers beflügelt. Die im Technologieindex TecDax gelisteten Papiere legten am Mittwoch vorübergehend um mehr als fünf Prozent zu auf 13,57 Euro. Angeblich wolle Siemens 17 Euro je Aktie bezahlen, sagte ein Händler. Der Umsatz zog spürbar an. Siemens und Q-Cells wollten sich nicht äußern.

Ähnliche Spekulationen hatten schon Ende Juni die Runde gemacht. Marcel Brenninkmeijer, Q-Cells-Aufsichtsratschef und größter Anteilseigner der Firma aus Bitterfeld, hatte aber erst vor zwei Wochen in einem Reuters-Interview erklärt: "Es gibt derzeit keine Überlegungen, unseren Anteil an Q-Cells zu verringern." Der Spross der C&A-Eigentümerfamilie hält über seine Firma Good Energies 45 Prozent an Q-Cells. (APA/Retuers)

Share if you care.