Amazons Lesegerät "Kindle" in Deutschland kaum bekannt

7. Oktober 2009, 12:18
2 Postings

Frankfurt/Main - Vor der Markteinführung in Europa und Asien ist Amazons elektronisches Lesegerät "Kindle" weitgehend unbekannt. Nur jeder vierte Deutsche (23 Prozent) habe schon einmal von E-Books und Geräten wie dem "Kindle" und dem "Sony Reader" gehört, berichtete die Unternehmensberatung PriceWaterhouseCoopers (PWC) am Mittwoch in Frankfurt. Was sich hinter dem Begriff verbirgt, weiß sogar nur jeder zwölfte (8 Prozent). PWC ließ für die repräsentative Umfrage rund 1.000 Deutsche befragen. Der Online-Einzelhändler Amazon bringt sein Lesegerät nach der Frankfurter Buchmesse (ab 19. Oktober) weltweit auf den Markt. (APA/dpa)

Share if you care.