Flames und Flyers makellos

7. Oktober 2009, 10:02
27 Postings

Philadelphia und Calgary feierten jeweils dritten Sieg im dritten Match und stehen damit an der Spitze der Eastern bzw Western Conference

Wien - Die Philadelphia Flyers und die Calgary Flames haben am Dienstag in der National Hockey League (NHL) jeweils ihren dritten Sieg im dritten Spiel gefeiert und führen damit die Eastern (Flyers) bzw. die Western Conference (Flames) an. Calgary besiegte die Montreal Canadiens mit 4:3, Philadelphia setzte sich im Schlagerspiel gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Washington Capitals mit 6:5 nach Verlängerung durch.

Matchwinner für die Flyers waren Mike Richards, der dreimal traf und schon bei fünf Saisontreffern hält, und Daniel Briere, der an seinem 32. Geburtstag nach 3:52 Minuten der Verlängerung das Siegestor erzielte. Washingtons Superstar Alexander Owetschkin kam auf zwei Tore und einen Assist, der Russe führt nach drei Spielen mit fünf Toren (gemeinsam mit Richards) und neun Punkten die jeweilige NHL-Statistik an. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Überraschend starker Saisonstart für die Calgary Flames.

Share if you care.