Neuer 747-Frachter brockt Milliardenbelastung ein

7. Oktober 2009, 09:14
2 Postings

Auf den US-Flugzeugbauer kommt mit dem neuen Frachter 747-8 eine Sonderbelastung von einer Milliarde Dollar zu

Bangalore - Der US-Flugzeugbauer Boeing wird wegen Schwierigkeiten mit seinem neuen Frachtflugzeug 747-8 im dritten Quartal eine Sonderbelastung von einer Milliarde Dollar (679 Mio. Euro) verbuchen müssen. Höhere Produktionskosten sowie ein schwieriges Marktumfeld würden das 747-Programm belasten und zu zusätzlichen Kosten führen, kündigte Boeing am Dienstag an. Den Erstflug plant Boeing nun für Anfang nächsten Jahres statt für das vierte Quartal 2009. Die erste Auslieferung soll im Schlussquartal 2010 erfolgen. Boeing-Aktien gaben vorbörslich 0,9 Prozent nach.

Am 21. Oktober will das Unternehmen den Angaben nach mit Vorlage seines Berichts zum dritten Quartal eine neue Prognose für den Geschäftsverlauf 2009 geben. (APA/Reuters)

Share if you care.