Gorbatschow zurückhaltend, Korrekturen in DDR erwartet

6. Oktober 2009, 19:44
1 Posting

Ein Bruderkuss für Erich Honecker zur 40-Jahr-Feier der DDR: Der sowjetische Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow versichert, "Entscheidungen fallen in Berlin, nicht in Moskau"

Artikelbild
Titelseite vergrößern

Seite 2: "Ostberlin feiert unter strengstem Polizeischutz 40-Jahres-Jubiläum" - DDR-Staatschef Honecker weiß nichts von einer Flüchtlingswelle, und der sowjetische Parteichef Gorbatschow erklärt sein "vollstes Vertrauen" in die Deutschen.

Artikelbild
Seite 2 vergrößern

Artikelbild
Seite 3 vergrößern

Seite 32: Kopf des Tages: "Ständig über den Strafvollzug nachdenken" - Der motorradfahrende Lucona-Richter Hans-Christian Leiningen-Westerburg.

Artikelbild
Seite 32 vergrößern

Im Album Seite 1: Der tschechische Literat und Bürgerrechtler Václav Havel erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Ein Porträt.

Artikelbild
Seite I vergrößern

Artikelbild
Seite II vergrößern

Album IV/V: "Was blieb von Lenin" - Über den drohenden Zerfall der Kolonialmacht Sowjetunion.

Artikelbild
Seite IV/V vergrößern

  • Die STANDARD-Faksimile-Seiten aus1989 sind ein Zeitgeschichte-Projekt in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Nationalbibliothek. 
Link: onb.ac.at

    Die STANDARD-Faksimile-Seiten aus
    1989 sind ein Zeitgeschichte-Projekt
    in Zusammenarbeit mit der
    Österreichischen Nationalbibliothek.
    Link: onb.ac.at

Share if you care.