British Airways will 1.000 Arbeitsplätze abbauen

6. Oktober 2009, 19:39
posten

London - Mit einem drastischen Sparprogramm will die finanziell angeschlagene Luftfahrtgesellschaft British Airways das Unternehmen wieder auf Kurs bringen. Dazu sollen unter anderem 1.000 Vollzeitjobs abgebaut werden, wie BA-Sprecher Paul Marston am Dienstag in London mitteilte. Ferner sollen 3.000 Vollzeitbeschäftigte auf Teilzeit gesetzt werden. Dies solle auf freiwilliger Basis geschehen, betonte Marston.

Als weitere Sparmaßnahme kündigte das Unternehmen eine Verringerung des Kabinenpersonals bei Flügen an, die vom Flughafen Heathrow starten. Außerdem sollen die Grundgehälter der Beschäftigten eingefroren werden. Das Unternehmen befinde sich in einer sehr schwierigen finanziellen Lage, sagte BA-Sprecher Marston zur Begründung. (APA/AP)

Share if you care.