Hopfmüller geht fix, Wissenschaft soll zu Religion

6. Oktober 2009, 18:18
14 Postings

Nach langen Verhandlungen ist die vorgezogene Pension nun fix

Wien - Nach langen Verhandlungen ist Gisela Hopfmüllers (Jahrgang 1955) vorgezogene Pension nun fix, bestätigt sie dem STANDARD. Mit Jahresbeginn 2010 freut sie sich auf "einen spannenden Neustart als freie Journalistin".

Ihre TV-Wissenschaft soll Gerhard Klein zusätzlich zur Hauptabteilung Religion übernehmen. Hopfmüllers Mann Franz Hlavac geht 2010 in Pension, Eco dürfte der aktuellen Wirtschaft (Christoph Varga) zugeschlagen werden. Einer statt zwei TV-Direktoren würde erleichtern, weitere ORF-Hauptabteilungen einzusparen. Über Direktorenjobs entscheidet der ORF-Stiftungsrat. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 7.10.2009)

Share if you care.