Firefox 3.6 warnt vor veralteten Plugins

6. Oktober 2009, 14:43
posten

Überprüfung von Java, DivX und Co. soll Browser-Sicherheit erhöhen - Firefox 3.5.x bisher nur mit Flash-Check

Mit der letzten stabilen Version des eigenen Browsers hat das Mozilla-Team einen Extra-Check für den ersten Start des Firefox, eingeführt, mit dem man die Sicherheit des Systems der eigenen NutzerInnen erhöhen will: Die Software überprüft dabei, ob die installierte Flash-Version aktuell ist, oder ob eine veraltete Ausgabe Tür und Tor für AngreiferInnen öffnet.

Updates

Mit der kommenden Major-Release des Browsers will man hier nun noch einen Schritt weiter gehen: Ab Firefox 3.6 sollen alle installierten Plugins auf ihre Aktualität überprüft werden. Zusätzlich sollen auch Tipps zum Upgrade der entsprechenden Komponenten gegeben werden.

Ausprobieren

Eine erste Version der Seite steht schon jetzt zum Test bereit, mit dem Firefox 3.6 soll aber außerdem auch auf der Plugins-Seite im Add-Ons-Interface gewarnt werden. Dabei hofft Mozilla auch auf die Mitarbeit der Plugin-Hersteller, da manche - darunter etwa Adobe Acrobat oder der Windows Media Player - keine vollständigen Versionsinformationen an den Browser weiterreichen, könne in solchen Fällen auch kein korrekter Check vorgenommen werden. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.